Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

VDI-Forum Digitalisierung: Herausforderung Digitalisierung und ihre Bedeutung für unsere Lebenswelt

23. Januar 2019 @ 16:30 - 19:00

kostenlos
Vernetzung von Daten, Big Data, Datenschutz, Privatsphäre, Herausforderung Digitalisierung und ihre Bedeutung für unsere Lebenswelt, disruptive Technologien, VDI-Forum 2019, mehrteilige Veranstaltungsreihe, VDI-Bezirksverein Karlsruhe, Verein Deutscher Ingenieure, Hochschule Karlsruhe, Mechatronik-Kolloquium, Disruption der Märkte, Digitalisierung in Deutschland, Herausforderung der Digitalisierung, Digitale Revolution

Welche Herausforderungen bringt die Digitalisierung mit sich – insbesondere in technologischer und gesellschaftlicher Hinsicht? Das erste VDI-Forum Digitalisierung, das an der Hochschule Karlsruhe am Mittwoch, den 23. Januar 2019, stattfinden wird, nimmt sich genau dieser beiden Aspekte an. Dazu haben wir zwei fachlich ausgewiesene Referent*innen eingeladen, die in ihren spannenden Vorträgen auf diese hochaktuelle Thematik eingehen.

Herausforderung Digitalisierung und ihre Bedeutung für unsere Lebenswelt

Beim VDI-Forum Digitalisierung am 23. Januar 2019 ab 16:30 Uhr in den Räumen der Hochschule Karlsruhe stehen die technologischen und gesellschaftlichen Herausforderungen im Mittelpunkt, die die Digitalisierung mit sich bringt. Die daraus resultierenden Disruptionen und deren nachhaltiger Effekt auf unsere (reale) Lebenswelt werden insbesondere von zwei einschlägigen Fachexperten in ihren Vorträgen beleuchtet: Zukunftsforscher Lars Thomsen und Katika Kühnreich, Politologin und Sinologin, rücken die Digitalisierung und deren Auswirkungen in das Schlaglicht ihrer Disziplinen.

Die Themen bei „Herausforderung Digitalisierung“

Mit welchen Veränderungen und Konsequenzen sieht sich der Mensch zukünftig durch die Digitalisierung ausgesetzt – und ist es bereits heute? Hier ein kurzer Einblick und Vorgeschmack auf die beiden Vorträge beim VDI-Forum Digitalisierung in Karlsruhe am 23. Januar 2019:

Lars Thomsen über die kommenden 520 Wochen der allzu nahen Zukunft

Der erste Fachexperte ist Lars Thomsen, einer der weltweit führenden Trend- und Zukunftsforscher. In seinem Vortrag mit dem Titel „520 Wochen“ gewährt er den Teilnehmenden einen Blick in unsere Zukunft und wie diese sich in den kommenden zehn Jahren gestalten wird. Anhand von Trends und Tipping Points liefert er Antworten auf vielseitige Fragen, beispielsweise:

  • Wie werden sich unser Leben, unsere Arbeit und unsere Gesellschaft verändern?
  • Welche neuen Chancen entstehen für die Gesellschaft, Unternehmen, Investoren und auch Privatpersonen?
  • Welche Gefahren gilt es dabei zu berücksichtigen?
  • Welche sind die Stellschrauben, die die Veränderungen positiv beeinflussen?

Der Experte für Zukunft der Energie, Mobilität und Smart Networks ist selbstständiger Unternehmer und ist seit seinem 22. Lebensjahr Ansprechpartner für die Entwicklung von Zukunftsstrategien und zukunftsfähigen Geschäftsmodellen für Unternehmen, Institutionen und regierungsnahe Stellen in Europa.

Katika Kühnreich über die Social Credit-Systeme in China

Den zweiten Vortrag hält Katika Kühnreich, Politikwissenschaftlerin und Sinologin. Sie spricht zum Thema „Chinas Social Credit-Systeme“ und geht auf die Auswertung von privaten Daten unterschiedlichster Natur ein. Ein Thema von höchster Relevanz, denn unsere eigenen Verhaltens- und Nutzungsmuster von Technologien vernetzen eine Vielfalt von Daten über jeden Menschen. In ihrem Vortrag beantwortet sie unter anderem Fragen wie:

  • Warum wird ein solches Social Credit-System überhaupt eingerichtet?
  • Welche Daten werden dazu verwendet?
  • Welchen Stellenwert hat der Begriff der Privatsphäre unter diesen Bedingungen noch?
  • Wie kann man seine Daten – und damit sich selbst – noch schützen?

Katika Kühnreich forscht schwerpunktmäßig zu den Auswirkungen der Digitalisierung auf einer gesellschaftlichen Ebene, und wie mit dem gesellschaftlichen Dissens umgegangen wird. Die Social Credit-Programme und deren sozialen Auswirkungen, die in China längst zum Alltag gehören, ist eines ihrer langfristigen Forschungsthemen.

Herausforderung Digitalisierung: Nehmen Sie am VDI-Forum Digitalisierung teil!

Die erste Veranstaltung des VDI-Forums Digitalisierung findet am Mittwoch, den 23. Januar 2019, von 16:30 Uhr bis 19:00 Uhr an der Hochschule Karlsruhe (Hörsaal HE in Gebäude LI, siehe Gebäudeplan der HsKA) statt. In Kooperation mit der Hochschule Karlsruhe ist das VDI-Forum Digitalisierung Teil des Mechatronik-Kolloquiums mit dem Titel „Digitale Anwendungen: Chancen und Risiken“. Damit ist das Event auch via Live Streaming über die YouTube-Präsenz der Mechatronik-Welt mitzuerleben.

Die Veranstaltung ist kostenfrei und eine Teilnahme ohne Anmeldung möglich. Dennoch wird aus organisatorischen Gründen um eine Anmeldung per E-Mail an bv-karlsruhe@vdi.de gebeten – vielen Dank!

 

(Coverbild: © everythingpossible | stock.adobe.com)

Details

Datum:
23. Januar 2019
Zeit:
16:30 - 19:00
Eintritt:
kostenlos
Veranstaltungskategorie:
Veranstaltung-Tags:

Veranstalter

Karlsruher VDI-Bezirksverein
Hochschule Karlsruhe

Veranstaltungsort

Hörsaal HE, Geb. LI, Hochschule Karlsruhe
Moltkestraße 30
Karlsruhe, 76133 Deutschland
+ Google Karte