Zukunftspiloten

Zukunftspiloten Karlsruhe

Willkommen bei den Zukunftspiloten Karlsruhe

Du bist zwischen 13 und 18 Jahre und willst neues ausprobieren und die Welt durch Deine Ideen ein Stück besser machen? Dann bist Du bei den Zukunftspiloten genau richtig. Gemeinsam denken wir die Welt weiter.

Unser Angebot für Dich

  • Programmierkurse
  • Workshops
  • und vieles mehr.

Leiter der Zukunftspiloten Karlsruhe

  • Marwin Madsen.

Vergangene Veranstaltungen der Zukunftspiloten Karlsruhe

Drohnenworkshop (erster Tag)

Drohnenworkshop erster Tag

Am Samstag, den 11. Dezember 2021 startete der erste Tag unseres Drohnenworkshops der VDI Zukunftspiloten an der Hochschule Karlsruhe. Die sechs Zukunftspiloten (zwischen 10 und 17 Jahren) dürfen in diesem Workshop ihre eigene Drohne bauen. Nach dem ersten Kennenlernen werden die Bauteile einer Drohne recherchiert und eine Materialliste erstellt. Die Materialkosten stellen wir, der VDI Karlsruher Bezirksverein, für alle sechs Piloten zur Verfügung. Man braucht zum Beispiel ein Flightcontroller, um die Steuerung der Drohne zu programmieren. Hierzu wird in dem Kurs ein Arduino genutzt. So, jetzt geht es in die Programmierung. Ganz wichtig für alle Drohnenfans: Es gibt eine Verordnung in der EU, wer berechtigt ist eine Drohne zu fliegen. Da unsere Drohne vielleicht über 250 Gramm hat (Klasse C1), benötigen wir den EU-Kompetenznachweises – auch genannt: kleiner Drohnenführerschein (EU) A1/A3. Wo darf man die Drohne fliegen lassen? Leider nur an ausgewählten Orten. Hierzu gibt eine App, die anzeigt, wo man seine Drohne fliegen lassen darf.

Programmierkurs „How to Hack?!“

„How to Hack?!“

Sechs Zukunftspiloten (zwischen 12 und 16 Jahren) haben am Samstag, dem 19. Februar 2022 an der Hochschule Karlsruhe am Programmierkurs „How to Hack“ teilgenommen. Marwin Madsen, unser Leiter der Zukunftspiloten Karlsruhe, hat spielerisch die Grundlagen des sehr anspruchsvollen Wettbewerbs namens Capture The Flag (CTF) mittels im Hackerjargon sogenannten „Wargames“ erklärt. Diese führen zunächst in die wichtigsten Grundlagen ein, wie z.B. den Umgang mit Linux und ssh. Aber was genau ist das Ziel dieser Wargames? Ganz einfach: Wir verbinden uns auf eine Maschine, die vom Herausforderer gehostet wird und versuchen, Sicherheitskonzepte zu umgehen, um Passwörter (Flags) für das nächste Level zu erhalten. Die Wargames auf OverTheWire.org bieten einem dabei die Möglichkeit, die anspruchsvollen Konzepte Schritt für Schritt selbst zu erlernen (zumindest mit ausreichend Englischkenntnissen und der typischen hohen Frusttoleranz, die man im Cyber Security Bereich benötigt). Und los geht es mit der Programmierung und dem Start in die Wargames.

KI-Programmierkurs

KI-Programmierkurs

Am Samstag, den 28. Mai 2022 haben neun Zukunftspiloten zwischen 13 und 17 Jahren am KI-Programmierkurs an der Hochschule Karlsruhe teilgenommen. Unser Leiter Marwin Madsen erklärt, dass es nicht die eine KI gibt, sondern je nach Anwendungszweck gerne unterschiedliche Strukturen genutzt werden. Eine der wichtigsten ist das neuronale Netz, welches den Neuronen im Gehirn nachempfunden ist.

Die Teilnehmer wurden gefordert, die biologischen, mathematischen und informationstechnischen Hintergründe selbst zu verstehen und zu rechnen. Danach ging es an die Erstellung einer Gesichtserkennungs-KI. Dieses Tool klassifiziert Bilder von Personen – ordnet also ein neues Bild den bereits bekannten Personen zu. Alle Teilnehmer freuen sich auf den nächsten Zukunftspiloten-Kurs.

Drohnenworkshop (zweiter Tag)

Drohnenworkshop zweiter Tag

Vier Zukunftspiloten haben am Samstag, dem 10. September 2022 am zweiten Drohnen-Workshop-Tag teilgenommen. Die Gruppe wurde aufgeteilt. Gruppe 1 durfte bei Konrad Wagner, Student der Elektrotechnik an Hochschule Karlsruhe, ihre Drohnen-Einzelteile zusammenbauen. Unter anderem musste dazu punktgenaue gelötet werden, um beispielsweise die Motoren mit dem ESC zu verbinden, was gar nicht so einfach war. Gruppe 2 startete unter Anleitung von Marwin Madsen, Leiter der Zukunftspiloten, mit der Einführung, wie man ein Arduino als Flightcontroller programmiert. Bei dem nächsten Workshop werden die Zukunftspiloten den Flightcontroller mit einem Sensor verbinden und programmieren, so dass die Drohne stabil in der Luft bleibt. Das WLAN-Modul am ESP8266-Board ermöglicht den Teilnehmern im Nachhinein weitere Funktionalitäten, wie eine Steuerung über das Smartphone hinzuzufügen.

Kommende Veranstaltungen der Zukunftspiloten Karlsruhe

3D-Druck Crashkurs
Samstag, den 15. Oktober 2022 von 9:00 bis 14:00 Uhr
an der Hochschule Karlsruhe

Interessierst Du Dich für 3D-Druck oder würdest gerne Teile für Deine Projekte drucken, hast aber noch keinen Plan, wie das geht? Im 3D-Druck Crashkurs vom VDI Karlsruher Bezirksverein bringen wir Dir die Basics bei, damit Du mit Deinen Ideen durchstarten kannst.

Im Kurs beantworten wir drei konkrete Fragen:

  • Wie genau funktioniert ein 3D-Drucker? Wir zeigen Dir, wie Du sicher mit 3D-Druckern umgehst, und wie man Fehler korrigiert, die entstehen können.
  • Wie kann ich 3-dimensionale Teile entwickeln? Wir zeigen Dir die Basics des CAD und gehen vor allem auf die Besonderheiten beim Entwickeln von Teilen für das 3D-Drucken ein.
  • Und wie wird das Teil am Ende gedruckt?
  • Wir zeigen Dir, wie Du aus Deinem 3D-Modell eine druckfertige Datei generierst, die der Drucker verarbeiten kann.

    Anmeldung zum 3D-Druck Crashkurs:

    • Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
    • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.
    Wir freuen uns auf Deine Anmeldung und wünschen Dir viel Spaß beim 3D-Druck.
     

    Digitale Angebote der Zukunftspiloten

    Weitere digitale bundesweite Veranstaltungen an denen Du teilnehmen kannst, findest Du auf der Seite der Zukunftspiloten unter dem Reiter „Veranstaltungen“.

    (Bilder: © VDI Karlsruhe | vdi-karlsruhe.de)