Programmieren mit Calliope mini – ganz einfach

Komplette Box mit Zubehör für Calliope mini an der TechnoTHEK Karlsruhe

Aufgrund der aktuellen Situation können keine Veranstaltungen in den Räumlichkeiten der Kinder- und Jugendbibliothek Karlsruhe stattfinden. Dennoch möchten wir den Kindern die Möglichkeit geben, sich mit dem MINT-Bereich zu beschäftigen, zu forschen und zu spielen. Daher gibt es neben einem spannenden Online-Angebot der TechnoTHEK auch einige physische Angebote, die ausgeliehen und mit nach Hause genommen werden können. Auf dieser Seite findest Du deshalb hilfreiche Informationen und einige Anleitungen zum Calliope mini und Zubehör.

Was ist alles in der Box?

Die Box ist eine Schatztruhe mit ganz vielen verschiedenen Möglichkeiten. Das Wichtigste in der Box sind die beiden Microcontroller – die Calliope mini. Du kannst ganz viel mit ihnen machen. Dazu gehst Du Schritt für Schritt vor.

Den ersten Calliope mini findest Du im Starterset in dem kleinen, quadratischen Behälter. Dort befinden sich auch das Batteriefach, ein USB-Kabel und einen Gummiring, um das Batteriefach an den Calliope mini zu befestigen. Der zweite Calliope mini hat sich in der Boson-Erweiterungsbox versteckt. Wir haben den Calliope mini schon auf die Erweiterungsplatine geschraubt, sodass Du gleich loslegen kannst.

Bevor du loslegst – Energieversorgung

Der Calliope mini hat keinen integrierten Energiespeicher. Du kannst den Calliope mini entweder an das externe Batteriefach oder über das USB-Kabel an einen Computer anschließen. Wir achten drauf, dass das Batteriefach mit frischen Batterien befüllt ist. Falls der Calliope mini jedoch nicht angeht, solltest Du als erste mögliche Fehlerquelle die Batterien wechseln.

Anleitungen und Materialien für Dich

Hier findest Du eine ausführliche bebilderte Anleitung:

Den Calliope mini kannst Du auf unterschiedliche Weise programmieren. Hier findest Du eine Übersicht:

Zum Programmieren der Boson-Box solltest Du den makecode-Editor verwenden. Die Anleitung* kannst Du auch hier herunterladen.

Hier findest Du ganz viele Ideen und Anregungen:

Da Du zwei Calliope mini hast, stehen Dir noch viel mehr Möglichkeiten zur Verfügung, welche Projekte Du umsetzt. Die beiden Calliope mini können einander Signale schicken und so miteinander „sprechen“. So kannst Du Motoren, Lichter oder Sensoren fernsteuern oder Dir andere verrückte Dinge ausdenken.

Nun bist Du an der Reihe. Die Calliope mini-Boxen kannst Du Dir bei der Kinder- und Jugendbibliothek im Prinz-Max-Palais ausleihen. Wir wünschen Dir viel Spaß beim Kennenlernen und Programmieren der Calliope mini!

Komplette Zubehör-Box Boson-Erweiterungsbox
Komplette Box mit Zubehör für Calliope mini an der TechnoTHEK Karlsruhe
Das alles ist in der Zubehör-Box für den Calliope mini von der TechnoTHEK / Kinder- und Jugendbibliothek im Prinz-Max-Palais enthalten. (Bild: © Nina Vogel)
Boson-Erweiterungsbox für Calliope mini an der TechnoTHEK Karlsruhe
Mit der Boson-Erweiterungsbox für den Calliope mini stehen weitere Module für Sensoren und Aktoren zur Verfügung. (Bild: © Nina Vogel)
Calliope mini (festgeschraubt) Calliope mini Schatztruhe
Calliope mini verschraubt im Ausleihangebot der TechnoTHEK Karlsruhe
Calliope mini, bereits fest mit der Erweitungsplatine verschraubt und damit sofort einsatzbereit. (Bild: © Nina Vogel)
Schatztruhe im Zubehör für Calliope mini an der TechnoTHEK Karlsruhe
Die Schatztruhe zum Calliope mini zum Ausleihen von der TechnoTHEK / Kinder- und Jugendbibliothek im Prinz-Max-Palais. (Bild: © Nina Vogel)

*Die Anleitung zur Boson-Box für Calliope mini gibt es auch auf der offiziellen Website calliope.cc.