Drohnenworkshop der VDI Zukunftspiloten

Am Samstag, den 11.12.2021 startete der erste Tag unseres Drohnenworkshops der VDI Zukunftspiloten an der Hochschule Karlsruhe. Die sechs Zukunftspiloten (zwischen 10 und 17 Jahren) dürfen in diesem Workshop ihre eigene Drohne bauen. Nach dem ersten Kennenlernen werden die Bauteile einer Drohne recherchiert und eine Materialliste erstellt. Die Materialkosten stellen wir, der VDI Karlsruher Bezirksverein, für alle sechs Piloten zur Verfügung. Man braucht zum Beispiel ein Flightcontroller, um die Steuerung der Drohne zu programmieren. Hierzu wird in dem Kurs ein Arduino genutzt. So, jetzt geht es in die Programmierung. Ganz wichtig für alle Drohnenfans: Es gibt eine Verordnung in der EU, wer berechtigt ist eine Drohne zu fliegen. Da unsere Drohne vielleicht über 250 Gramm hat (Klasse C1), benötigen wir den EU-Kompetenznachweises – auch genannt: kleiner Drohnenführerschein (EU) A1/A3. Wo darf man die Drohne fliegen lassen? Leider nur an ausgewählten Orten. Hierzu gibt eine App, die anzeigt, wo man seine Drohne fliegen lassen darf.

Schreiben Sie uns

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.